Treviso

Treviso wird oft mit dem nahe gelegenen Venedig verglichen, da es durch die zahlreichen Bäche fließt, die es durchfließen und ihm einen Hauch von seltenem Charme verleihen. Es spiegelt sich immer noch in der Beschreibung wider, die es von seinem berühmten Bürger Giovanni Comisso gegeben hat, der es als „eine sehr freundliche mittelalterliche Struktur im Spiel“ definierte. bizarr mit dem klaren Wasser der Flüsse, die es durchqueren, und weder die Zerstörung von Kriegen noch der schlechte Geschmack von Menschen können sich noch ändern „. Obwohl Treviso durch den Reichtum und die oft umstrittenen Interventionen, die im Laufe der Jahre um die Wende des dritten Jahrtausends durchgeführt wurden, teilweise verändert wurde, behält es dennoch einen sanften und zurückhaltenden Aspekt bei, in dem es neben den bekannteren und beliebtesten Orten versteckte Nebenstraßen, Gassen, Rivalen gibt. Kanäle und Barbacans, die den Charme einer geschichtsträchtigen Stadt bewahren. Fast eifersüchtig auf ihre Intimität scheint sich die Stadt der langsamen Untersuchung eines frühen Morgenspaziergangs in einem Urlaub zu bieten, wenn sie wirklich authentisch weiß, wie man die Erinnerungen ihrer Besucher in Erstaunen versetzt und tief markiert.

Bildnachweis: Didier Descouens

Über

ilmagicorto@gmail.com
+39 3518546485
P.IVA 01425140249

Wo wir sind

Via Don Luigi Bressan 46,
36022, San Zeno (VI)
Italia

Get Social

Privacy Preference Center