Nove

Die Nähe zur Brenta war entscheidend, um Noves wirtschaftliches Vermögen zu schaffen und die sozioökonomische Physiognomie von ‚Terra di Ceramica‘ abzugrenzen. Bereits 1700 Generationen von Töpfern folgten in der Stadt aufeinander und machten das Gebiet von Bassano und Novese zu einem der leidenschaftlichsten Zentren zeitgenössischer künstlerischer Forschung auf dem Gebiet der Keramik, nicht nur in Italien, sondern auch in Europa.

Über

ilmagicorto@gmail.com
+39 3518546485
P.IVA 01425140249

Wo wir sind

Via Don Luigi Bressan 46,
36022, San Zeno (VI)
Italia

Get Social

Privacy Preference Center